Top 5 Sehenswürdigkeiten Bern

1. Bärengrab

Der Bärenpark Bern ist ein Tiergehege in Bern. Die Anlage, in der Braunbären gehalten werden. Es liegt an dem der Altstadt gegen überliegenden Ufer der Aare. Es ist ein Teil des Berner Tierparks Dählhölzli, der sich etwa zwei Kilometer südwestlich ebenfalls an der Aare befindet. Der Bärenpark und der alte Bärengraben sind eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berns. Der Bär ist das Wappentier der Stadt und des Kantons Bern. Die beiden alten Bärengräben werden heute unterschiedlich genutzt. Der grosse Graben ist weiterhin Teil der Bärenanlage. Die Bären werden über kurze Zeit im Graben gehalten, wenn die grosse Anlage gereinigt oder dort Futter verteilt wird. Der kleine Graben ist für die Öffentlichkeit zugänglich.

https://de.wikipedia.org/

Film Bärengrab

https://www.youtube.com/

2. Bundeshaus

Als Bundeshaus wird der Sitz von Regierung und Parlament der Schweizerischen Eidgenossenschaft in der Bundesstadt Bern bezeichnet. Das Bundeshaus ist ein unter Denkmalschutz stehender symmetrischer Gebäudekomplex von etwas mehr als 300 Metern Länge. Es gilt als eines der bedeutendsten historistischen Bauwerke des Landes und ist im Schweizerischen Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutungverzeichnet. Es besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäuden im Südwesten der Berner Altstadt. Mittelpunkt ist das Parlamentsgebäude am Bundesplatz.

https://de.wikipedia.org/

Film Bundeshaus

https://www.youtube.com/

3. Zytglogge

Der Zytglogge ist ein aus dem Mittelalter stammender Uhrturm mit bekannter astronomischer Uhr und Glockenspiel in der Stadt Bern Schweiz. Der Zytglogge beherbergt eine der ältesten Turmuhren der Schweiz. Ihr Uhrwerk besteht aus fünf kombinierten, in einem gemeinsamen Gehäuse untergebrachten Werken. Das Gehwerk, zwei Schlagwerke und zwei Werke für Figurenspiele. Von der Stundenachse des Gehwerks aus werden die Zeiger über den beiden grossen oberen 12 Stunden-Zifferblättern und die Astrolabiumsuhr angetrieben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zytglogge

Film Zyglogge

https://www.youtube.com/

4. Tierpark Dählhözli

Dählhölzli ist der Name des Berner Zoos und des anliegenden Naherholungsgebietes an der Aare in Bern. Der Name des Gebietes leitet sich vom Berner Dialektwort Dählefür die Waldkiefer ab. Der Tierpark Dählhölzli wurde am 5. Juni 1937 eröffnet. Finanziert wurde er durch private Spenden und Legate. Die Gesamtfläche beträgt 15,5 Hektar. Zurzeit beschäftigt der Tierpark 27 Tierpflegerinnen und Tierpfleger und ist Lebensraum von rund 2300 Tieren.

https://de.wikipedia.org/

Film Dählhözli

https://www.youtube.com/

5. Rosengarten Bern

Der Rosengarten ist ein Park nordöstlich der Altstadt von Bern. Die Gartenanlage wird sowohl von Einheimischen als auch von Touristen rege besucht. Sie ist beliebt als Aussichtspunkt mit gutem Blick auf die Altstadt besitzt ein Restaurant, einen grossen Kinderspielplatz und eine Bibliothek mit Lesegarten. Mit der Buslinie 10 Richtung Ostermundigen ist der Rosengarten in wenigen Minuten vom Zentrum aus erreichbar. Von 1765 bis zur Eröffnung des Schosshaldenfriedhofs im Jahre 1877 wurde das Gelände als Friedhof genutzt. Im Jahre 1913 wurde es in eine öffentliche Parkanlage umgewandelt und ab 1917 wurden hier Rosen gezüchtet.

https://de.wikipedia.org/

Film Rosengarten Bern

https://www.youtube.com/